The Descent

Der britische Horror-Thriller von 2005 zählt zu den spannendsten Werken seiner Art und wurde bereits mehrfach zum besten Horrorfilm gekürt. Während die Produktionskosten nur etwa 3,5 Millionen Dollar betrugen, wurden weltweit mehr als 57 Millionen in die Kassen gespült. Regie führte Neil Marshall und auch das Drehbuch stammt aus der Feder des talentierten Regisseurs und Drehbuchautors. 2005 wurde er bei den British Independent Film Awards für die beste Regie ausgezeichnet. Auch bei den Erfolgsserien Black Sails, Hannibal und Westworld führte er Regie..

Vom Höhlenausflug zum Höllentrip

Der Film erzählt von einer Gruppe von sechs erwachsenen Kletterfreunden, die einen sportlichen Wochenendtrip unternehmen. Sie wollen eine Höhle in den Gebirgen der Appalachen in Nordamerika erkunden und begeben sich auf eine spannende Expedition. Besonders Sarah, die vor Kurzem bei einem Autounfall ihre Familie verloren und als einzige überlebt hat, kann den Ausflug gut gebrauchen, um durch die gemeinsamen Aktivitäten etwas Abstand zu gewinnen und sich neu aufzubauen. Es verspricht ein erholsamer Abenteuertrip werden. Die sechs Frauen scheinen gut vorbereiten zu sein und lassen sich von der erfahrenen Juno in den vermeintlichen Eingang der Boreham Caverns und durch das Höhlensystem führen. Aber alles kommt anders. Schon kurz nach dem Abseilen geschieht das erste einer ganzen Reihe unglücklicher Vorkommnisse, die ein einfaches Umkehren unmöglich machen. Und dass sich die sechs zu allem Überfluss auch noch in den unbekannten Gängen verirren, erweist sich bald als ihr kleinstes Problem.

Nichts für Zartbesaitete

Kritiker, die dieses gelungene Meisterwerk an sich ernsthaft kritisieren, tun es vielleicht, weil es ihr Job ist. Und vielleicht könnte die Geschichte tatsächlich auch anders verlaufen und wirken, aber Fakt ist: The Descent lässt so, wie er ist, das Blut in den Adern schockgefrieren, sollte also besser nicht allein geschaut werden. Der Film ist in der ungeschnittenen Version ab 18 und auch in einer Version ab 16 Jahren erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.